Fertiggaragen-Wissen.de
Fertiggaragen-Wissen.de  »  Weitere Informationen  »  Sektionalgaragentor

Design und Technik vereint: Sektionalgaragentor

Für klassische Garagen mit Schwingtor muss weitaus mehr Platz eingeplant werden als nur die eigentliche Garagengrundfläche, schließlich braucht das Tor Raum zum Ausschwingen beim Öffnen und Schließen. Das verhindert zum einen, dass etwa ein Zweitwagen direkt vor der Garage geparkt werden könnte. Andererseits wird dadurch gerade bei straßen- oder gehwegnaher Lage der Garage der fließende Verkehr erheblich beeinträchtigt.

Eine gute Alternative, die Design, Technik und vor allem Praktikabilität vereint, ist das sogenannte Sektionaltor. Der Name ist dabei Programm: so ein Tor besteht aus mehreren durch Scharniere miteinander verbundene Einzelsektionen, die sich ganz bequem und ohne zusätzlichen Schwenkraum waagerecht unter die Decke schieben lassen. Solche Garagentore sind auch mit Neben- oder Schlupftüren gegen Aufpreis erhältlich.

Sektionaltore sind normalerweise elektrisch angetrieben, so dass Sie Ihre Garage bequem und unkompliziert per Knopfdruck direkt vom Auto aus öffnen und schließen können. Das spart nicht nur Zeit, weil Sie nichtumständlich aus- und wieder einsteigen müssen, um das Auto in die Garage zu fahren, sondern ist gerade bei schlechtem Wetter zusätzlich ein Garant für trockene Füße.

Sicherheit geht vor

Mit Sektionalgaragentoren ist nicht nur ein sicherer Einbruchschutz gewährleistet, auch die Sicherheit der Benutzer steht immer im Vordergrund. Fingerklemmschutz, seitlicher Eingreifschutz und vor allem integrierte Lichtschranken, die den Schließungsprozess bei Unterbrechung des Lichtstrahls sofort stoppen, sorgen dafür, dass bei der korrekten Bedienung des Garagentores nichts schiefgeht.

Sektionalgaragentore sind also nicht nur wesentlich platzsparender, sondern auch um einiges sicherer als traditionelle alte Schwingtore. Sie sind einfach zu montieren und zumeist auf alle gängigen Maße von Garagen zugeschnitten, auch auf diejenigen weit vergangener Tage.