Fertiggaragen-Wissen.de
Fertiggaragen-Wissen.de  »  Weitere Informationen  »  Fertiggaragen Komponenten

Komponenten von Fertiggaragen

Der Vorteil von Fertiggaragen ist ja, dass Sie fertige Komponenten geliefert bekommen, welche dann an Ort und Stelle nur noch errichtet und miteinander verbunden werden müssen.

Das spart natürlich einiges an Zeit. Nicht nur beim Aufbau, sondern auch schon davor, denn sofern Sie kein maßgeschneidertes Modell bestellen, stehen die gängigsten Garagenmodelle bzw. die Komponenten hierfür vorgefertigt im Lager bereit.

Lieferung von Komponenten

© uschi dreiucker / pixelio.de

Welche und wie viele Komponenten Sie letztlich geliefert bekommen, hängt stark davon ab, für welchen Garagentyp Sie sich entschieden haben. Bei einer Betongarage ist es in der Regel so, dass nur sehr wenige Einzelkomponenten geliefert werden. Meist werden hier nämlich Wände, Decke und Boden in einer einzigen Form gegossen und nur noch das Garagentor plus gegebenenfalls Fenster und Türen müssen hinzugefügt werden. Manchmal wird aber der Boden auch extra gegossen und vor bzw. nach dem Garagenkorpus „verlegt“ und mit dem restlichen Korpus verbunden.

In anderen Fällen, zum Beispiel bei einer Fertiggarage aus Stahl, werden Decke, Boden und Wände einzeln geliefert, um dann an Ort und Stelle aufgestellt und fixiert zu werden.

Das Garagentor wird auch in diesem Fall separat geliefert und mit einem Schienensystem an den beiden Längswänden angebracht. Je nach Ausstattung der Garage kann auch hier ein Motor mitbestellt werden, um das Garagentor via Fernbedienung zu steuern. 

Eine Frage des Herstellers

Die Anzahl der gelieferte Komponenten und damit die restliche Montagearbeit hängen demnach ganz davon ab, für welche Fertiggaragen-Art und welche Ausführung der Garage Sie sich entscheiden. Weiterhin arbeiten unterschiedliche Hersteller mit unterschiedlichen Fertigungsmodellen oder anderen Abläufen. So kann es sein, dass der eine Hersteller die Wände der bestellten Stahl-Garage selbst in seinen Hallen schon miteinander fixiert und Sie auch in diesem Fall einen Korpus geliefert bekommen, ein anderer hingegen überlässt die Montage dem Käufer. Daher kann es auch bei einem Modell dazu kommen, dass Sie bei dem einen Hersteller mehr einzelne Komponenten geliefert bekommen, als bei einem anderen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, um beispielsweise auch Geld zu sparen oder den Aufbau exakt planen möchte, sollte sich im Vorfeld bei seinem Händler informieren, welche Komponenten genau geliefert werden.