Fertiggaragen-Wissen.de
Fertiggaragen-Wissen.de  »  Fertiggaragen Preise  »  Gebrauchte Fertiggarage

Gebrauchte Fertiggarage

Um beim Kauf einer gebrauchten Fertiggarage auf der sicheren Seite zu sein, muss man einige allgemeine Hinweise berücksichtigen. So sollten die Maße der gebrauchten Fertiggarage genau mit den Gegebenheiten am neuen Standort übereinstimmen, was bei den meisten Angeboten für gebrauchte Fertiggaragen wohl das Schwierigste ist. Auch ist es wichtig zu wissen, wie lange die Fertiggarage von dem Vorbesitzer genutzt wurde. Am besten lässt man sich dafür den ursprünglichen Kaufvertrag vorlegen, aus dem das Kaufdatum und der genaue Preis hervorgeht.

Weitere Kostenpunkte

Ebenso muss man sicher stellen, dass der angedachte Transport und endgültige Standort für den favorisierten Typus (Holz, Beton, Blech, Stahl) der gebrauchten Fertiggarage geeignet ist. Hat man sich beispielsweise für eine gebrauchte Beton Fertiggarage entschieden, benötigt man ein spezielles Transportunternehmen, das die gebrauchte Fertiggarage als Ganzes am ursprünglichen Standort abholt und der neue Aufstellungsgort auch problemlos angefahren werden kann. Solche Spezialtransporte sind teuer und eine derartige Investition rechnet sich nur, wenn die gebrauchte Fertiggarage noch einen guten Zustand/Zeitwert aufweist.


Eine Fertiggarage aus Beton wird gebraucht häufiger von Bauunternehmen gekauft, die z.B. an einer Großbaustelle eine Unterstellmöglichkeit für Material und/oder Maschinen benötigen und selber über Spezialtransportmaschinen verfügen.

Echte Alternative?

Für den Privatmann ist der Kauf einer gebrauchten Fertiggarage aus oben genannten Gründen weniger zu empfehlen. Niemals kann man sicher sein, dass man genau das Modell findet, das man benötigt. Selten hat man noch eine Restgarantie und damit Ansprüche auf Nachbesserungen, wenn die gebrauchte Fertiggarage bspw. undicht sein sollten. Immer sind die vergleichsweise hohen Kosten zu bedenken, die für Spezialtransporte notwendig werden.

Neuwertige Fertiggaragen aus Stahl sind eine sinnvolle Alternative zur Gebrauchten. Sie können in leicht transportierbare Einzelteile zerlegt und problemlos am endgültigen Standort, auch an schwierigeren Aufbauplätzen, errichtet werden. Mit einer Fertiggarage aus Stahl erwirbt man nicht nur ein langlebiges, robustes und optisch ansehnliches Objekt. Stahl Fertiggaragen können auch ein Leben lang verändert/ umgebaut werden und stellen auf Grund der vielen Vorteile auf lange Sicht die preiswertere Alternative gegenüber gebrauchten Fertiggaragen dar.